Hof Streitberg
Hof Streitberg

"Was immer auch werde, bleibe treu dem Pferde!"

 

 

 

 

Lehrgang Süseler-Baum 2013

 

 

 

 

Vom 3.-5.10.2013 haben Lea-Malica Horst und Linn Krakow mit unseren Ausbildungspferden "Lorenz" und "Holsteins Relax" an einem Gelände-Lehrgang im Reiterpark Süseler Baum teilgenommen.

Hier könne Sie ihren Bericht lesen:

 

Da der Lehrgang schon sehr früh morgens begonnen hat, sind wir einen Tag früher angereist. So hatten die Pferde auch genügend Zeit sich an die Umgebung zu gewöhnen. Am ersten Morgen sind wir 8:30 Uhr zum Geländepark geritten. Zuerst haben wir den Tagesablauf besprochen, danach hat der Lehrgangsleiter den Ausbildungszustand von Pferd und Reiter beurteilt und uns dementsprechend in Gruppen eingeteilt. Anschließend folgte das gemeinsame Mittagessen mit den anderen Lehrgangsteilnehmern, sowie die Theorie. Da wir die erste Gruppe waren, waren wir direkt nach der Theorie mit der ersten Lehrgangsstunde (Wellenbahn, Baumstämme und Stufen) dran. Damit war der erste Lehrgangstag abgeschlossen und wir sind nach Hause geritten und haben die Pferde versorgt. Am nächsten Morgen sind wir wieder zum Park geritten und dann hat unsere zweite Lehrgangsstunde auch schon begonnen, in dieser wir uns mit Baumstämmen, Stufen, Wellenbahn, Gräben und Wasser beschäftigt haben. Anschließend hatten wir noch zwei Stunden Zeit, da die anderen Lehrgangsteilnehmer noch Unterricht hatten, in der wir die Pferde haben grasen lassen. Danach folgten wie am Vortag auch Mittagessen und Theorie. Nach Mittagessen und Theorie sind wir zum ersten Mal auf die Rennbahn gegangen. Auf dieser sollten wir versuchen durch eine gleichmäßige Galoppade die Zeit (2:30 min) zu treffen. Wir waren beide etwas zu schnell... Damit war dieser Lehrgangstag beendet. Am dritten Tag haben Susanne und Lena uns besucht. Wir haben das gleiche gemacht wie am Tag zuvor. Mit der letzten Rennbahnstunde war der Lehrgang dann auch beendet und wir sind nach Hause gefahren. Insgesamt hatten wir beinahe durchgehend gutes Wetter, haben nette Leute kennengelernt, es gab keine Verletzungen, uns allen hat der Lehrgang Spaß gemacht und wir haben viel gelernt.

 

geschrieben von Linn Krakow und Lea-Malica Horst

 


Wir freuen uns riesig über das gute Abschneiden unseres Trakehner-Hengstes "Prusso" bei der Nurmi-Prüfung 2013!!!

Sprung Nr. 7, der Baumstamm auf dem Wall

 

Prusso ist Vierter in der Gesamtwertung und Bester der Vierjährigen geworden. Ausserdem beendete er die Prüfung mit der besten dressurbetonten Endnote von 8,35.

 

Die Nurmi-Prüfung ist eine Veranlagungsprüfung für junge Vielseitigkeitspferde zwischen 3 und 6 Jahren.

 

Weitere Infos und alle Ergebnisse unter www.projekt-nurmi.de

 

Eintrag vom 04.10.13

Besucher:


Anrufen

E-Mail

Anfahrt